Inhalt

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Am Sonntag (11. September) findet der Tag des offenen Denkmals statt. Das Motto des Tages ist in diesem Jahr » KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz «. Als größte Kulturveranstaltung Deutschlands ist dieser besondere Tag seit vielen Jahren Bestandteil des Kulturkalenders in der Stadt. Folgende Einrichtungen sind geöffnet (zu beachten ist die aktuell geltende Corona-Schutzverordnung):

Rathausturm, Herrenstraße

11.00-17.00 Uhr| stündlich eine Führung mit maximal 20 Personen,
Treffpunkt: Eingang Rathausturm, Herrenstraße

Stadtarchiv Plauen, Herrenstraße

10.00-17.00 Uhr| Jubiläumsausstellung „Plauen 900 – Erinnerungen einer Stadt“

Theater Plauen-Zwickau, Theaterplatz 1-3

11.00/15.00/17.00 Uhr| Die Mitglieder der Plauener Theaterclubs begeben sich mit den Gästen auf eine detektivische KulturSpurensuche, die viele Überraschungen bereithalten wird. Außerdem präsentieren die technischen Gewerke eine kleine Bühnenshow. Es wird viel Unterhaltsames zu erleben und Spannendes über das Vogtlandtheater zu erfahren sein. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um Voranmeldungen an der Theaterkasse.

Plauener Luftschutzmuseum Meyerhof, Syrastraße 10-16 Bergkeller und Projekt 5+

10.00-16.00 Uhr| Führung über die Schloßterrassen, Bastion, Empfangsgebäude, Luftschutzmuseum und Bergkeller. Besichtigung des neuen Denkmals "Versöhnung leben"

Andy-Darby-Garten des Erich-Ohser-Hauses , Nobelstraße 7

11.00-17.00 Uhr| Der Innenhof, genannt „Andy-Darby-Garten“, des Erich-Ohser-Hauses ist eine kleine Oase mitten in der Stadt, der zum Verweilen einlädt. Hier sind Spuren verschiedener Bauabschnitte des Hauses zu sehen und zu spüren. Lokale Geschäfte sorgen für eine kleine Erfrischung vor Ort.

Komturhof, Schulberg 2

10.00-17.00 Uhr| "Heinrich von Plauen" alias Andreas Dick präsentiert und erläutert das Konventgebäude im Wandel der Zeiten und verknüpft dies mit 900 Jahre Plauen im Jahr 2022. Im Außenbereich wird für Groß und Klein Interessantes zum Anfassen und Mitmachen zu erleben sein.

SpitzenGenuss wird in seiner 6. Auflage erstmals mit einem Familiensonntag zu erleben sein. Unter den Aspekten Nachhaltigkeit - Gesundheit und Regionalität widmen wir uns dem Thema Elektromobilität. Vom E-Bike und Segway bis zum Elektro- und Wasserstoffauto kann alles kennengelernt, ausprobiert und Probe gefahren werden. Informationen zu Carsharing werden angeboten. Außerdem wird das 100 % CO₂-neutrale Coffebike Station machen und mit köstlichen Kreationen aufwarten.

Für Gastronomie ist wie immer gesorgt.

Historische Weberhäuser, Bleichstraße 11/13/15 und Handwerkerhöfe, Bleichstraße 2/4/6

10.00-17.00 Uhr| Besichtigungsmöglichkeit der Häuser

12.00/13.00/15.00 Uhr| Führungen mit Herrn Steffen Laudel durch die Handwerkerhöfe, Treffpunkt: Handwerkerhöfe

14.00 Uhr| musikalische Umrahmung auf der neuen Bühne

  • historisches Handwerk, wie Besen binden, Kränze binden, Drechseln, Brot backen, wird angeboten
  • Bewirtung durch den Verein mit leckerem rustikalen Buffet, Kaffee und Kuchen im Garten

Neue Walkmühle, Walkgasse 10

10.00-18.00 Uhr Leckeres von süß bis herzhaft. Von Kaffee bis Bowle. Natürlich wie immer hausgemacht.

Wissenswertes über die Wassermühlen und das Walken. Nebenher können Sie sich auch aktiv

betätigen.

Schaustickerei, Obstgartenweg 1

10.00-16.00 Uhr| geöffnet sind der Schaustickerei-Garten und die Sonderausstellungen. Der Garten der Schaustickerei lädt zum Verweilen ein. Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und kleinen Snacks, Verkauf von Kleinspitzen, Kinderbetreuung

11.00/13.00/15.00 Uhr| Führungen durch die historische Stickerei (max. 20 Personen pro Führung) Der Laden ist geöffnet, es können kleine Geschenke gekauft werden, Kinderbetreuung. Bewirtung mit Kaffee, Kuchen, kleinen Snacks, Sekt und Selters

Friedhof II / Arboretum, Am Preißelpöhl 2A

14.00 Uhr| Kurzvortrag zum Gedenken an die Opfer des Zugunglücks 1972 bei Schweinsburg-Culten. Zwei Opfer wurden auf dem Friedhof II beerdigt.

14.45 Uhr| Einweihung des Gedenksteins

danach |

  • Führung zu Grabdenkmalen mit Frau Sylvia Deeg und Frau Brigitte Kunze sowie Parkführung mit Herrn Bernhard Weisbach
  • Möglichkeit zum Selbstbedrucken von Baumparkkarten (Siebdruck auf Holz)
  • bei schönem Wetter: Kaffee und Kuchen im Arboretum-Café

Wasserturm Neundorf, Badestraße

10.00-17.00 Uhr| Der Verein "Die Neundorfer“ lädt ein zur Besichtigung des Wasserturms, informiert zur Geschichte und zur Technik des Turmes, den wasserwirtschaftlichen, militärischen und touristischen Nutzungen in der Vergangenheit, 360 Grad-Aussicht von oben, Bewirtung durch den Verein

ab 14.00 Uhr| Führungen und Erklärungen nach Bedarf

Umgebindehaus Jößnitz, Kauschwitzer Weg 2

10.00/14.00 Uhr| Führungen durch Frau Margitta Schier
Umrahmt wird die Eröffnung musikalisch mit Frank Blenz und Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und Schnittchen.

Die geltenden Corona-Anordnungen sind zu beachten!

Bild vergrößern: Handwerkerhäuser an einem sonnigen Tag
Handwerkerhäuser