Inhalt
Datum: 10.08.2022

Informationen zur Situation der Bäder in Plauen


Allgemeine Situation
In Plauen positive Entwicklung der Wasserflächennutzungsmöglichkeiten.
Im Gegensatz zu dem bundesweiten Trend Freibäder und Hallenbäder aus Kostengründen oder Fachkräftemangel teilweise oder ganz zu schließen, können in Plauen zwei Freibäder, ein 50m-Sportbad und ein 25m-Becken von der Öffentlichkeit und den Vereinen genutzt werden.

Freibäder
Wir können auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken, bisher wurden ca. 40.000 Besucher in beiden Freibädern begrüßt. Das Freibad Preißelpöhl bleibt bei weiterhin heißen Temperaturen bis zum 15.09.2022 geöffnet. Das Freibad Haselbrunn schließt wegen der geplanten Fördermaßnahme zur Auskleidung der Becken mit Edelstahl und Sanierung der historischen Umkleidekabinen spätestens am 04.09.2022.

Revision Stadtbad & Sauna
In der Zeit vom 16.07. - 07.08.2022 wurden alle technischen Anlagen gewartet und eine Grundreinigung sowie kleinere Reparaturen im gesamten Objekt durchgeführt.

Auswirkungen der Gassonderumlage
Es entstehen erhebliche monatliche Mehraufwendungen die zu weitreichenden Maßnahmen führen.
Folgende Mehrkosten entstehen der BÄDER PLAUEN GmbH durch die Sonderumlage Gas:

Zeitraum 01.10.2022 - 31.03.2024 bei 3 Cent / kWh.
2022: 44.208¤
2023: 77.451¤
2024: 44.208¤

Summe: 165.867 ¤ (zusätzliche Kosten)
Verbrauch Strom, Erdgas

Strom: derzeit 510.000 kWh /Jahr Planung ab 2023 405.000 kWh / Jahr
Erdgas: derzeit 2.850.000 kWh / Jahr Planung ab 2023 2.565.000 kWh / Jahr

Mit den folgenden Maßnahmen verfolgt die BÄDER PLAUEN GmbH das Ziel einer Verbrauchsreduzierung sowie Kompensierung der Mehrkosten durch eine angekündigte Sonderumlage für Erdgas, um so den Bäderbetrieb in der Region aufrecht erhalten zu können.

Stadtbad ab 29.08.2022
o Reduzierung der maximalen Wassertemperaturen der Duschen von 42 °C auf 40 °C
o Absenkung Wassertemperatur Sportbecken um 1,5 °C auf 26 °C
o reduzierte Hallenbeleuchtung in den Sommermonaten
o Reduzierung Öffnungszeit, bisher: 07.00 - 22.00 Uhr Neu: 07.00 - 20.00 Uhr
(Freitag, SVV 1. BL Vereinstraining bis 21.00 Uhr im 50-m Becken)
o Teilung 50-m Becken in 2 x 25-m Becken, ein Becken für die Vereine, ein Becken für die Öffentlichkeit.

Sauna ab 29.08.2022
o Schließung mindestens bis 28.08.2022
o Reduzierung Öffnungszeit, bisher: 10.00 - 22.00 Uhr Neu: 10.00 - 21.00 Uhr
o Reduzierung maximal Temperatur Duschen von 42 °C auf 40 °C
o 100 °C Außensauna, Reduzierung der Betriebszeit von 13.00 - 19.00 Uhr
Mit den aufgeführten Maßnahmen ist das Ziel verbunden, mindestens 10% Einsparungen bei dem Strom- und Erdgasverbrauch zu erreichen.

Tarife Sauna und Bad Öffentlichkeit
o ab 01.10.2022, Einführung eines bis 31.03.2024 befristeten Energieaufschlages
in Abhängigkeit von der Höhe der Sonderumlage.

Investitionen in erneuerbare Energien
Für das Stadtbad wurde der Auftrag für eine Photovoltaikanlage erteilt. Mit dieser Anlage können maximal 100.000 kWh Strom im Jahr erzeugt werden. Es sollen so bis zu 20 % des Strombedarfes gedeckt werden. Die Installation und Inbetriebnahme erfolgen bis 30.06.2023.
o Investitionssumme 184.000 ¤ (davon 160.000 ¤ städtischer Zuschuss)
o Erzeugung von ca. 85.000 - 90.000 kWh Strom mit 100 % Eigenverbrauch
Für die Freibäder erfolgt 2023 ebenfalls die Investition in jeweils eine Photovoltaikanlage. Die Installationen und Inbetriebnahmen sollen bis 30.06.2023 erfolgen.
o Investitionssumme 90.000 ¤ pro Anlage (100% städtischer Zuschuss)
o Erzeugung von ca. 30.000 - 40.000 kWh Strom mit 100 % Eigenverbrauch
o Abdeckung des Strombedarfes in den Freibädern von 40 - 50%
Die Investitionen sind ein wesentlicher Baustein auf dem Weg zu mehr Unabhängigkeit in der Stromversorgung.

Positives Fazit
Mit den aufgeführten Maßnahmen und Investitionen möchte die BÄDER PLAUEN GmbH, den bestehenden und kommenden Schwierigkeiten entgegentreten, eine Aufrechterhaltung des Bäderbetriebes und somit eine Nutzung für die Öffentlichkeit und Vereine gewährleisten.


Tobias Kämpf Ronny Adler Simone Schurig
Aufsichtsratsvorsitzender Geschäftsführer Geschäftsführerin