Inhalt

Pädagogische Fachkräfte - Staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

Stellenausschreibung der Stadt Plauen

Die Stadt Plauen freut sich jederzeit über Initiativbewerbungen von pädagogischen Fachkräften - Staatlich anerkannten Erziehern (m/w/d).

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit in den 23 kommunalen Kindertageseinrichtungen bilden das Zehn-Punkte-Leitbild und die Rahmenkonzeption.

Die kommunalen Kindertageseinrichtungen der Stadt Plauen sind Lern- und Bildungsorte für alle Kinder. Die pädagogischen Fachkräfte sind Wegbegleiter und die Kindertageseinrichtungen Orte der Kommunikation.

Eine Einstellung erfolgt entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe S 8a und zunächst befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt maximal 36 Stunden.

Wir bieten Ihnen weiterhin:

  • Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in Plauen,
  • Einsatz in Krippe, Kindergarten oder Hort,
  • Freiräume und persönliche Entfaltung bei der fachlichen Mitgestaltung in der Kita,
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, Inhouse-Schulungen, Fachtage, Arbeitskreise und Supervision/Coaching,
  • ständige fachliche Begleitung durch eine eigene Fachberaterin,
  • Vergünstigungen im Personennahverkehr (Jobticket),
  • eine Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen, eine betriebliche Altersversorgung und Urlaub in Höhe von 30 Tagen pro Kalenderjahr.

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss entsprechend der SächsQualiVO (www.bildungsserver-sachsen.de),
  • Empathie und eine wertschätzende Grundhaltung gegenüber allen Beteiligten, egal welcher Herkunft und Religion.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Erfüllung des Bildungs-, Erziehungs-und Betreuungsauftrages auf der Grundlage des Sächsischen Bildungsplans (Sächsisches Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen),
  • Begleitung und Unterstützung der Kinder bei der Gestaltung ihres Kita-Alltages,
  • Dokumentation des pädagogischen Alltages,
  • regelmäßige Reflexion und Selbstreflexion sowie Fachaustausch und Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit im Team,
  • Zusammenarbeit mit den Eltern im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft,
  • Kooperation mit allen Partnern, die maßgeblich am Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsprozess beteiligt sind.

Informationen zum Stellenbesetzungsverfahren