Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

16.10.2019

"Guck und Horch" - was weiß man heute?

Einst gab es eine Welt, von der jeder wusste, aber niemand ahnte, was hinter den Gardinen in der Gabelsberger Straße, dem Sitz der Kreisdienststelle des MfS, passierte. Man ahnte, wie dort manches Wort in Akten einging. Aber was weiß man heute über die "Firma Horch und Guck", ihre inoffiziellen und hauptamtlichen Mitarbeiter?

Prof. Dr. Helmut Müller-Enbergs

Prof. Dr. Helmut Müller-Enbergs

Darüber gibt Prof. Dr. Helmut Müller-Enbergs von der Syddansk Universitet Auskunft, der seit 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsabteilung der Stasi-Unterlagenbehörde ist.

"30 Jahre Friedliche Revolution in Plauen - die Stasi und ihre Folgen" ist Thema des Abends am Donnerstag (17. Oktober) ab 19 Uhr im Malzhaus. Veranstalter ist das Kulturreferat der Stadt in Kooperation mit dem Malzhaus e.V. Eintritt: 3,00 Euro

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation