Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

Plauener Stadtnachrichten

15.08.2019

Kindertagesstätte in der Hempelschen Fabrik 2021 fertig

Wegen des hohen Bedarfs an Kita-Betreuungsplätzen entsteht in der Elsteraue eine neue Kindertagesstätte. Dafür wird das ehemalige Produktionsgebäude der Hempelschen Fabrik umgebaut. Die neue Kita bietet 120 Plätze, davon sind 40 Krippen- und 80 Kindergartenplätze.

Für die neue Kindertagesstätte werden zwei Gebäudeteile (Nord- und Südbau) der ehemaligen Fabrik saniert und später durch einen Neubau miteinander verbunden.

Ursprünglich sollten die Arbeiten im Dezember 2020 abgeschlossen werden, wegen Verzögerungen im Bauablauf wird sich die Fertigstellung voraussichtlich auf Mitte 2021 verschieben. Beginn war im Februar 2019 gewesen.

Der Bau wird voraussichtlich teurer. Ursprünglich war von 6,2 Millionen Euro ausgegangen worden, während des Baus kam es zu unvorhergesehenen Mehraufwendungen. Die Gesamtkosten werden deshalb voraussichtlich ca. 7 Mio. Euro betragen. Aktuell fließen rund 3,8 Mio Euro als Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt" (SSP).

Derzeit wird das Fundament im Innenbereich (Ausschachtarbeiten, Fundamentierung, Kernbohrung, Einbau von Spannstahl im Fundamentkopf) stabilisiert. Es laufen außerdem Entwässerungsarbeiten, Grundleitungen werden innen verlegt. Der Hauptzugang zur Kita und der Durchgang zum Verbindeteil der beiden Gebäude entsteht. Der Dachstuhl vom Südgebäude wird zum Teil abgerissen, ein neuer Ringanker wird aufgebaut. Im gesamten Areal laufen zur Ver- und Entsorgung Erschließungsarbeiten.

bereits abgeschlossene Bauarbeiten:

  • Abriss des West- und Turmgebäudes sowie Bodensanierung abgeschlossen
  • Rückbau des 1. und 2. OGs einschließlich des Dachgeschosses vom Nordbau
  • Beräumung der Gebäude, umfangreiche Abbruch- und Entkernungsmaßnahmen (Fußboden- und Wandabbrüche, Abbruch der Geschossdecken aus Beton und Holz; Abbruch der Treppen, Fenster und Türen, Putzabbruch)
  • Einbau temporärer Sicherungen (Querstreben)
  • Wiederaufbau von Gewölbepfeilern und Herstellen von Gebäudeöffnungen
  • Das Mauerwerk musste stellenweise komplett erneuert/ ausgetauscht werden, da keine ausreichende Mauerwerksfestigkeiten mehr vorliegen.

Seitenfunktionen

Nadine Läster

Redaktion Plauener Stadtnachrichten

Corona: Kontakt zu den Fachbereichen/Telefonnummern über diesen Link

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 2 91 - 11 83
Faxnummer
0 37 41 / 2 91 - 3 11 83
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 108
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
09.00 - 13.00 Uhr
Dienstag
09.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
09.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Postanschrift

Postfach 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation