Hauptnavigation Sprachumschalter Suche Navigation Inhaltsbereich Metanavigation Plauen

Hauptmenü

Sprachumschalter

Sprache wechseln

Suche

Logo: Vogtland

e.o.plauen-Preisträger 2020 - Michael Sowa

Preisverleihung am 19. September

Der Berliner Maler und Zeichner Michael Sowa hat am Samstag im Malzhaus den mit 5000 Euro dotierten e.o.plauen Preis erhalten. Sowa schrieb sich mit den Worten "Ich freue mich sehr, wirklich." Ins Goldene Buch der Stadt ein.
Andreas Platthaus, Leiter des Ressorts Literatur der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und Vorsitzender der Jury, würdigte Sowa mit diesen Worten in seiner Laudatio. Bekannt ist Sowa unter anderem durch Illustrationen in der Satire-Zeitschrift "Titanic" und Büchern des Autors Axel Hacke sowie von ihm gezeichnete Figuren aus dem Kinofilm "Die fabelhafte Welt der Amelie".
Wegen der Coronabedingten Hygieneregeln waren zur Veranstaltung nur geladene Gäste zugelassen.

Die Ausstellung mit Arbeiten von Michael Sowa ist bis 18. Oktober 2020 in der Galerie im Malzhaus zu sehen.

Die Jury für den e.o.plauen Preis hat sich in ihrer Sitzung am 19.03.2019 für Michael Sowa als Preisträger 2020 entschieden. "Einstimmig", wie Andreas Platthaus, Vorsitzender der Jury zur Nominierung der e.o.plauen Preisträger, zum Pressetermin zu berichten wusste. "Mit Michael Sowa wird die Malerei ausgezeichnet, ein Genre, das noch nicht mit dem e.o.plauen Preis gewürdigt wurde. Michael Sowas Bilder zeichnen sich durch einen unglaublichen Witz aus, mit einer Liebe zum Detail, die faszinierend ist."

Michael Sowa (Fotograf: Max Lautenschläger)

Michael Sowa
(Fotograf: Max Lautenschläger)

"Ich freue mich sehr über diesen Preis und es ist eine Ehre für mich, ihn anzunehmen", so Michael Sowa. "Die Vita von Erich Ohser, sein Schicksal, hat mich beeindruckt. Trotz meiner Affinität zu den neuen Bundesländern kannte ich Plauen bisher nicht, war lediglich ganz in der Nähe in Greiz zu einer Ausstellung. Daher sind wir heute sehr gern nach Plauen gekommen."
Bürgermeister Steffen Zenner, Dr. Karl Gerhard Schmidt (Vorsitzender der e.o.plauen-Gesellschaft), Michael Sowa und Andreas Platthaus (Vorsitzender der Jury)
Bürgermeister Steffen Zenner, Dr. Karl Gerhard Schmidt (Vorsitzender der e.o.plauen-Gesellschaft), Michael Sowa und Andreas Platthaus (Vorsitzender der Jury)
Bild links: Bürgermeister Steffen Zenner, Dr. Karl Gerhard Schmidt (Vorsitzender der e.o.plauen-Gesellschaft), Michael Sowa und Andreas Platthaus (Vorsitzender der Jury), Bild rechts: Michael Sowa vor dem Erich-Ohser-Haus in Plauen
Der Jury gehörten an:
Andreas Platthaus (Leiter des Ressorts Literatur und literarisches Leben der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Vorsitzender der Jury zur Nominierung der e.o.plauen Preisträger), Dr. Elke Schulze (Kunsthistorikerin und ehemaliger Vorstand der Erich Ohser-e.o.plauen Stiftung), Prof. Dr. Dietrich Grünewald (Universität Koblenz), Eva-Maria von Máriássy M.A. (Direktorin Sommerpalais Greiz), Anna Haifisch (Comiczeichnerin), Prof. Ute Helmbold (Illustratorin und Zeichnerin) und Petra Rank (Stadträtin Plauen).

Seitenfunktionen

Galerie im Malzhaus
Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 15 32 - 32
Faxnummer
0 37 41 / 15 32 - 11
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Alter Teich 7-9
08527 Plauen

Öffnungszeiten
Montag
geschlossen
Di. - So.
feiertags

13.00 - 18.00 Uhr
(bzw. geöffnet nach Vereinbarung)
Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan
Steffi Behncke

Kulturreferat

Kontakt
Telefonnummer
0 37 41 / 291 - 23 42
Faxnummer
0 37 41 / 291 - 3 23 42
Internetadresse
Internet
Besucheranschrift

Zimmer 147
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Postanschrift

Postfach: 10 02 77
08506 Plauen

Kartenausschnitt
zum Kartenausschnitt Zum Stadtplan

Metanavigation