Inhalt

Stadtrundgang "Auf den Spuren der Vögte in Plauen"

Die Stadt Plauen war einer der zentralen Orte im mittelalterlichen Herrschaftsgebiet der Vögte. Entdecken Sie mit unserem Stadtführer die wichtigsten Zeugnisse aus dieser mittelalterlichen Epoche. Der Rundgang führt Sie zur Alten Elsterbrücke, der liebevoll restaurierten und zweitältesten Brücke Sachsens. Anschließend geht es zum Konventsgebäude des Deutschen Ordens von 1244, zu den mittelalterlichen Weberhäusern und hinauf zum Malzhaus, der einstigen Burg der Eversteiner. Vorbei am Vogtlandmuseum gelangen Sie über den historischen Altmarkt, zum Nonnenturm und zum Klostermarkt sowie zur 1122 geweihten St. Johanniskirche (keine Innenbesichtigung).

Von der Bastion des ehemaligen Schlosses der Vögte genießen Sie abschließend einen wunderbaren Blick auf das Altstadtensemble.

Kleingruppen bis 10 Personen: 60,00 Euro pro Person
11-30 Personen:

80,00 Euro pro Person

31-40 Personen:

105,00 Euro pro Person

41-50 Personen: 115,00 Euro pro Person
Dauer: 1,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen (Vollzahler)