Inhalt

Wettbewerb zur Bürgertasse

Gestalten Sie den Plauener Weihnachtsmarkt 2022 mit!

Bis zum 24. November konnten Entwürfe abgegeben oder im Bürgerbeteiligungsportal hochgeladen werden. Voraussichtlich ab Ende November kann online über die eingereichten Vorschläge abgestimmt werden.

Außerdem gibt es Abstimmkarten, die an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mitgenommen und wieder abgegeben werden können: im Hotel Alexandra, im Barrique und in der Tourist-Information. Zusätzlich können die Karten in den Briefkasten der Stadt Plauen am Unteren Graben 1 (Tourist-Information) eingeworfen werden.

Die Online-Abstimmung startet eher, da die Abstimmkarten noch gedruckt werden müssen. Sie stehen voraussichtlich ab 1. Dezember zur Verfügung.

Die Wahl läuft bis 19. Dezember, so dass der Siegerentwurf am 21. Dezember gekürt und verkündet werden kann. Wo und in welcher Form die Prämierung in diesem Jahr stattfinden kann, wird kurzfristig und entsprechend der geltenden Corona-Bestimmungen entschieden.

Bürgertasse 2021 gewählt: Maxi Schultz aus Fröbersgrün ist Siegerin

Bereits zum 8. Mal haben Plauener Vorschläge gemacht, wie das Design der Glühweintassen für den Weihnachtsmarkt aussehen soll. Insgesamt 19 Vorschläge gingen in diesem Jahr ein.Durch eine Jury, welche vom Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. gestellt wurde, wurden 12 Entwürfe ausgewählt, die dann öffentlichen zur Abstimmung gestellt wurden.

Die Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbs Bürgertasse ist Maxi Schultz aus Fröbersgrün.

Bild vergrößern: Die Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbs Bürgertasse ist Maxi Schultz aus Fröbersgrün. Am 16. Dezember wurde der Siegerentwurf der Bürgertasse vor der Kulisse des erleuchteten Weihnachtsbaumes und dem Alten Rathaus durch Bürgermeisterin Kerstin Wolf und Katja Eberhardt vom Dachverband Stadtmarketing Plauen prämiert.
Die Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbs Bürgertasse ist Maxi Schultz aus Fröbersgrün. Am 16. Dezember wurde der Siegerentwurf der Bürgertasse vor der Kulisse des erleuchteten Weihnachtsbaumes und dem Alten Rathaus durch Bürgermeisterin Kerstin Wolf und Katja Eberhardt vom Dachverband Stadtmarketing Plauen prämiert.

Viele Freunde und Bekannte aus dem Ort und der Schule haben anschließend für Maxis Entwurf gestimmt: Der Entwurf von Maxi Schultz erhielt insgesamt die meisten Stimmen beim Online- und Stimmkartenvoting. Es wurden insgesamt 218 Onlinestimmen und 481 Karten gezählt.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr betreute der Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V. mit Unterstützung der Stadt den Wettbewerb, davor war es der Verein Forum Kunst Plauen e.V.Der Plauener Galerist Andy Darby hatte die ursprüngliche Idee das jährlich wechselnde Motiv auf den Plauener Weihnachtsmarkttassen von Plauener Bürgern gestalten zu lassen.

Hintergrund

Der Plauener Galerist Andy Darby hatte die Idee, das jährlich wechselnde Motiv auf den Plauener Weihnachtsmarkttassen von Plauener Bürgern gestalten zu lassen.

Nach seinem Tod hatte es sich der Verein Forum Kunst Plauen e.V. zur Aufgabe gemacht, diese Idee in seinem Sinne weiterzuführen und realisierte anschließend den Wettbewerb um die Bürgertasse. Aufgrund eines umfangreichen Umbruchs im Verein - sowohl inhaltlich, örtlich, als auch personell, kann Forum k den Wettbewerb ab diesem Jahr nicht mehr betreuen. Der Dachverband Stadtmarketing e.V. hat sich bereiterklärt, für den Verein Forum k einzuspringen.

Rückblick auf die Bürgertassen seit 2013